Ein Sommerfest für Landgraf Carl

Planungsteam des »Orangerie-Sommerfestes« im Kirchflügel von Schloss Wilhelmshöhe

Passend zur Landesausstellung »Groß gedacht! Groß gemacht? Landgraf Carl in Hessen und Europa« entführten die Museumslandschaft Hessen Kassel und die Orangerie Besucher bei einem Sommerfest an die Tafel Landgraf Carls. Unter dem Motto »Zu Tisch! Genießen in Schlössern und Gärten« drehte sich am 23. Juni vor der Orangerie alles um Genuss und Lebenslust im Barock.

Seit Beginn des Jahres arbeitete ein Planungsteam der Museumslandschaft an dem Sommerspektal. In keativen Runden entstanden viele Ideen. Gastronomen, Handwerker und Vereine wurden dazu eingeladen mit den Besuchern einen historischen Sommernachmittag zu verbringen.

„Ein Sommerfest für Landgraf Carl“ weiterlesen

Winterarbeiten im Staatspark Karlsaue

Auch in der Winterzeit gibt es in den Parks und Gärten der Museumslandschaft viel zu tun. Damit die historischen Anlagen im Frühjahr wieder ihre volle Pracht entfalten können, sind unsere Gärtner und Forstwirte im Einsatz: Laub wird von den Wiesen gesammelt, Bäume werden gefällt, Parkbänke und Papierkörbe repariert. Eine besondere Arbeit in den frostfreien Tagen ist der Rückschnitt von Sträuchern: Hierfür rücken unsere Mitarbeiter nicht mit großem, sondern – man staunt darüber – mit kleinem, wohlbekanntem Gerät aus: Der Gartenschere. Ihr Ziel ist es, die Sträucher so geschickt zu beschneiden, dass die Besucher am Ende gar nicht unterscheiden können, ob  hier der Mensch oder die Natur am Werk war.

Die Gartenschere sorgt für einen natürlichen Eindruck beim Strauchschnitt

„Winterarbeiten im Staatspark Karlsaue“ weiterlesen